„Wir wollen zusammenarbeiten!“

Das war das Motiv der 36 Gründungsorganisationen des "aktiv in Berlin" Lan­des­netzwerk Bürgerengagement im Juni 2005, und so ist es bis heute: In­zwi­schen 79 Mitglieder tauschen sich fachlich aus und mischen sich politisch ein. „Ge­mein­sam sind wir stärker“ ist gelebte Praxis. Mindestens viermal im Jahr trifft sich das Netzwerk in Mitgliederversammlungen, diskutiert aktuelle politische Ent­wick­lun­gen im Bürgerengagement, vertieft sein Wissen durch Arbeitsgruppen zu wich­ti­gen oder drän­gen­den und manchmal auch brisanten Themen und hilft sich ge­gen­sei­tig.

Grundlegend für "aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement ist die Ber­li­ner Charta zum Bürgerschaftlichen Engagement vom 4. November 2004 und das da­rauf basierende Selbstverständnis, welches die Grün­dungs­ver­samm­lung des Lan­des­netzwerkes am 22. Juni 2005 verabschiedet hat und die Mitglieder 2008 ak­tu­ali­siert sowie durch ein Leitbild ergänzt haben. Mehr hierzu, den Mitgliedern und der Or­ga­ni­sa­ti­ons­struk­tur finden Sie bei Über uns.

Zu den Aktivitäten des Landesnetzwerks gehört die "Berliner Freiwilligenbörse". Sie startete mit der 1. Berliner Freiwilligenbörse am 1. März 2008, veranstaltet vom Treffpunkt Hilfsbereitschaft in Kooperation mit "aktiv in Berlin" Landesnetzwerk Bürgerengagement. Inzwischen sind schon fünf Freiwilligenbörsen durchgeführt worden. Die nächste und damit bereits 7 .Berliner Freiwilligenbörse findet am 5. April 2014 im Roten Rathaus statt: www.berliner-freiwilligenboerse.de

Hinweise auf Veranstaltungen von Mitgliedsorganisationen, weitere besonders interessante Veranstaltungen und natürlich auf Veranstaltungen des Landesnetzwerkes gibt es bei www.aktiv-in-berlin.info/termine/index.html Terminen.

Gerne können Sie uns Veranstaltungshinweise oder auch aktuelle Meldungen zusenden.